Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.146 mal aufgerufen
 Empfangshalle / News
Strokekilla ( gelöscht )
Beiträge:

03.11.2014 11:28
Neuling mit Regina 0 bei Ingolstadt Zitat · antworten

Hallo,

ich nutze diesen Tread für eine kurze Vorstellung.

Ich heise Jürgen, bin Jahrgang 70 und wohne im Raum Ingolstadt.
Eigentlich schraubte ich bisher nur an 2-Taktern aber seit mitte
Oktober bin ich besitzer einer Regina Typ 0,EZ April 52.
Bzw. es ist noch das Modell mit Flachtank, Eisenkopf, Spitzmotor,
Abblenschalter läuft per Bowdenzug,die Gabel ist "gereckter??"

allerdings hat die Maschiene Alufelgen die mich etwas verwirren.
Ein Stoye Beiwagen Typ II ist noch mit dabei und in die Papiere
eingetragen.
Meine Oldtimerschraubereien basieren eigentlich nur auf Zweitakter.
In den 90er´n waren das die Triumphmodelle aus Nürnberg
und in der Gegenwart sind es div. NSU-Quickly Modelle.

Moderne Motorräder waren bei mir die Kawasaki Estrella, zwei W650
und eine MT01RP18. Alles urige Motorräder.

Das es doch mal eine Regina wird habe ich meiner Frau zu verdanken.

Naja, was soll ich sagen, hab schon etwas Respekt vor der neuen 4-taktenden Materie.

Eine ca 500m Probefahrt hat mich vollends überzeugt. Sie blieb aber mit einem Patschen
und anschl. rauchenden Luftfilter stehen.
Bei der Zerlegung des Vergasers stellte sich heraus das fast alle Düsen und Bohrungen
zugerust sind. Sogar die Leerlaufluftregulierung war schwarz.
hier ist vermutlich nicht nur der Zündzeitpunkt verstellt.

Das Hurthgetriebe ist mir vertraut, ein nahezu identisches wurde in den BDG´s von Triumph
verbaut. Aber der Motor braucht wohl sehr viel "Gewusst wie" und daher meine Frage
gleich: Gibt es empfehlenswerte Literatur zu dem Thema Motorrevision ???

Gruss aus dem Drehzahlkeller

Jürgen

Rebell S Offline




Beiträge: 246

03.11.2014 11:32
#2 RE: Neuling mit Regina 0 bei Ingolstadt Zitat · antworten

Hallo Jürgen,
und ein herzliches Willkommen hier im Forum.

Gruß Rebell S

T5Rainer Offline




Beiträge: 50

03.11.2014 11:36
#3 RE: Neuling mit Regina 0 bei Ingolstadt Zitat · antworten

Grüß Gott aus Minga.

Beim HOREX-Club-CH gibt's eine recht ergiebige Download-Sammlung.
Insbesondere "Das Motorrad baut am Motor - Horex Regina" ist gut geeignet.

HOREX-FAQs sind auch immer einen Besuch wert.

Und HIER ist der hiesige Downloadbereich mit z.B. auch der Betriebsanleitung für Deine Regina (0).

Wankerl Offline




Beiträge: 45

05.11.2014 19:35
#4 RE: Neuling mit Regina 0 bei Ingolstadt Zitat · antworten

Servus aus Rengschbuag,
vielleicht wird's ja doch noch einmal was mit der bayerischen Horex-Szene.
Gruß Günther

Strokekilla ( gelöscht )
Beiträge:

05.11.2014 22:52
#5 RE: Neuling mit Regina 0 bei Ingolstadt Zitat · antworten

Liebe Horexfreunde,

vielen Dank für die Infos.

Bsondern Gruas nach Minga und Castra-Regina.

Vieleicht kann man ja so eine Art Bermuda-Dreieck gründen

Bleibts Xund,

Jürgen

«« Neuling
 Sprung  
Das Logo Horex ist eine eingetragene Wortbildmarke, deren Rechtsinhaber über das Internet des "Deutsches Patent und Markenamt" identifiziert werden kann
Xobor Forum Software von Xobor