Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 863 mal aufgerufen
 Empfangshalle / News
prickelpit Offline



Beiträge: 21

16.03.2016 21:20
Neuer aus Berlin/Telegabelölabflussverstopfung Zitat · antworten

Hallo zusammen, da ich von Euren Beiträgen schon soviel Nützliches erfahren habe, habe ich mich registriert. Bin Jahrgang 48 und hatte 1969 eine Regina 250, die mich rund ums Mittelmeer bis in den Libanon getragen hat, wo sie aufgab. Seitdem immer Motorräder aus den 50ern wie Ardie, DKW und BMW gefahren. Jetzt hat mich meine Jugendliebe Regina neu entflammt und ich schraube an einer 400er, um sie wieder auf die Straße zu bringen. Vielen Dank für die tollen Ratschläge. Und gleich eine Frage: wollte das alte Telegabelöl ablassen, Schraube unten auf, kam nix. Benzin oben eingefüllt (zum spülen), kam unten auch nix raus. Was mag den Durchfluss behindern? Altöl verharzt und verdickt? Seid gegrüßt Klaus

monkeytownhenry Offline




Beiträge: 126

16.03.2016 22:21
#2 RE: Neuer aus Berlin/Telegabelölabflussverstopfung Zitat · antworten

...hallo Klaus,
willkommen im Forum.

Ganz unten im Tauchrohr ist eine Gummirolle, soll als Dämpfer wirken beim durchschlagen der Gabel.
Ist im Teilekatalog als Pos. Nr. 29 gekennzeichnet, aber etwas unglücklich gezeichnet.
Dort sammelt sich auch der ganze dreck der letzten Jahrzehnte.
Am besten die Gabel zerlegen, eventuell ist die Gummirolle schon flüssig und kein Festkörper mehr.

Gruß
Heinrich

Derlipper Online




Beiträge: 30

17.03.2016 08:39
#3 RE: Neuer aus Berlin/Telegabelölabflussverstopfung Zitat · antworten

Hallo,

in den KD Mitteilungen gibt es eine Bauanleitung für ein Werkzeug.

Gruß Ralf

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Unbenannt.JPG 
prickelpit Offline



Beiträge: 21

18.03.2016 11:20
#4 RE: Neuer aus Berlin/Telegabelölabflussverstopfung Zitat · antworten

Danke Ralf und Heinrich, vielen Dank, ihr habt mir geholfen. Durch ein wenig stochern und Benzin nachschütten hat sich die Verstopfung (wohl auch durch einen breit gequetschten Gummidämpfer) gelöst. Das Altöl war recht dickflüssig. Alles fein. Grüße Klaus

ms-maxi Offline



Beiträge: 5

28.04.2016 16:07
#5 RE: Neuer aus Berlin/Telegabelölabflussverstopfung Zitat · antworten

Hallo Klaus, in Berlin gibt es seit über 60 Jahren einen aktiven Horex-Club. Die Jungs treffen sich jeden 2. und 4. Dienstag gegen 20.00 Uhr im Clubheim des MSC;
Fritz-Wildung-Str.10, 14199 Berlin. Wenn du Lust hast schau einfach mal vorbei.
Grüße aus dem Harz
Bernhard

 Sprung  
Das Logo Horex ist eine eingetragene Wortbildmarke, deren Rechtsinhaber über das Internet des "Deutsches Patent und Markenamt" identifiziert werden kann
Xobor Forum Software von Xobor