Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 2.432 mal aufgerufen
 Empfangshalle / News
Seiten 1 | 2
Husoko Offline




Beiträge: 318

13.07.2015 21:01
#16 RE: Neuer Horextreiber aus Bretten grüßt euch Zitat · antworten

Hallo Diemar,

boah !

Husoko Horex hatte am Sonntag den ersten längeren Ausritt. Sie hat auf der Heimfahrt am Vergaser beinahe den Anschlussstutzen unter der Schwimmerkammer ab vibriert. Habe es Gott sei Dank an der Autobahnausfahrt bemerkt und ohne Verlust der Hohlschraube beheben können. Des weiteren war der Verlust einer Befestigungsschraube des Seitenständers zu beklagen. Das war's. Husoko lief wie ein Uhrwerk....und das Ding hat Dampf !!!
Leider machen die alten Knochen diese sportive Sitzhaltung nicht so lange mit. Habe heute Handgelenke, gefühlt wie Jumbo.
"Hat aber Spaß gemacht, wie Harry"!

Der Ton macht die Musik

egbert.l Offline




Beiträge: 32

13.07.2015 23:08
#17 RE: Neuer Horextreiber aus Bretten grüßt euch Zitat · antworten

Hallo Horextreiber ,

hier noch ein paar Eindrücke aus Lindlar , Gruß EgbertIMG-20150712-WA0015.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMG-20150705-WA0000.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMG-20150712-WA0007.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMG-20150712-WA0011.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMG-20150712-WA0013.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

egbert.l Offline




Beiträge: 32

13.07.2015 23:15
#18 RE: Neuer Horextreiber aus Bretten grüßt euch Zitat · antworten

Hallo Dietmar Hallo Rainer ,

wie Ihr auf den Fotoos erkennen könnt , saß ich als erster auf der Wiese .

Alle Meßdiener und Anbetungstheorien sind falsch !

Plötzlich war ich von ganz vielen Horexen umgeben und es entstand dieses Foto , Ährlich...

CryBaby ( gelöscht )
Beiträge:

14.07.2015 00:33
#19 RE: Neuer Horextreiber aus Bretten grüßt euch Zitat · antworten

Hallo Leute,

jetzt weiß ich wenigstens wo dieser seltsame Kickstarter herkommt. Irgendwann kommt da dann wohl ein Originaler ran, der ist nämlich gerade und nicht nach vorne gebogen. Das macht mir aktuell das ankicken viel schwerer. Mittlerweile hab ich festgestellt, dass ich sie auf dem Seitenständer danebenstehend mit dem rechten Bein am besten ankicken kann. Ich übe ja noch, mein erstes Bike ohne E-Starter!

Das mit den Schutzblechstreben ist natürlich auch ein Thema. Im Winter dann wahrscheinlich, dann will ich sie nochmal zerlegen und einige Teile wie Rahmen, Front- und Heckfender sandstrahlen und neu lackieren und wie Zylinder, Kopf und Ventildeckel aufarbeiten und alles Glasperlenstrahlen lassen. Danach Zylinder wieder frisch schwarz lackieren. Bei der Gelegenheit will ich dann das Innenleben des Motors mal sichten und schauen ob man was machen muss, auf jeden Fall alles schön neu abdichten. Aber ich glaube mittlerweile, dass es wohl normal ist, dass die Reginas alle so ein bisschen Öl rausschwitzen.

Ansonsten habe ich am Sonntag wieder eine Ausfahrt gemacht und sie ist echt gut gelaufen. Hab den Vergaser neu eingestellt und Leerlaufschraube und Standgas nachjustiert. Komischweise läuft sie jetzt besser wie vorher. Ich dachte immer die Leelaufschraube wirkt sich fast nur bei Standgas aus. Blos ab und zu gibt es noch im Standgas eine Verpuffung aus dem Vergaser und dann geht sie an liebsten aus. Habt ihr da einen Tipp für mich, was hier die Ursache sein könnte?

Grüße
Manu

ralfhotel Offline

Forumsbetreiber und Administrator


Beiträge: 556

14.07.2015 07:26
#20 RE: Neuer Horextreiber aus Bretten grüßt euch Zitat · antworten

Hallo Manu,

mach doch mal ein Bild vom Vergaser, wie der am Zylinder sitzt, evtl. ist die Schwimmerkammer zu dicht am
Zylinderkopf oder Zylinder und wird dadurch zu heiß...

Horexinamia Offline




Beiträge: 775

14.07.2015 08:34
#21 RE: Neuer Horextreiber aus Bretten grüßt euch Zitat · antworten

Horexgrüsse aus Baden-Baden
Dietmar

w650ilfried Offline



Beiträge: 305

15.07.2015 12:25
#22 RE: Neuer Horextreiber aus Bretten grüßt euch Zitat · antworten

Hallo Manu,

toll dass du dich so langsam mit den "Eigenheiten" deiner neuen Alten Dame anfreundest.
Hier noch Tips meinerseits zu deinen Anmerkungen:

>>> Mittlerweile hab ich festgestellt, dass ich sie auf dem Seitenständer danebenstehend mit dem rechten Bein am besten ankicken kann. <<<

Ankicken solltest du wenn überhaupt nur auf dem Hauptständer, vorzugsweise jedoch auf den Rädern stehend. Die Belastung auf dem Seitenständer ist dabei viel zu hoch, vor allem wenn du die Machomethode mit dem Kolben vor OT anwendest.
Am einfachsten ist folgende Vorgehensweise: Kickstarter runtertreten bis starker Widerstand vorhanden ist (Kolben kurz vor Zünd- OT), dann den Dekompressionshebel links beim Kupplungshebel ziehen und den Kickstarter noch ca. eine Viertel Umdrehung weiter treten (dann steht der Kolben kurz nach OT), dann Zündung ein und den Kickstarter schwungvoll treten.

>>> Blos ab und zu gibt es noch im Standgas eine Verpuffung aus dem Vergaser und dann geht sie an liebsten aus.<<<

Tritt dies hauptsächlich beim Gasgeben auf, dann ist es "Stand der Technik" und liegt an der Konstruktion des großvolumigen Einzylinders.
In dem Moment wo du den Gasschieber aufziehst bricht salopp gesagt der Unterdruck im Vergaser zusammen und es wird kein Kraftstoff mehr aus der Hauptdüse gesaugt, es macht kurz Puff und der Motor ist aus. Um dem entgegen zu wirken gibt es zum Nachrüsten eine Beschleunigerpumpe, wie z.B. an der BMW R27 verbaut.
Wenn du dir angewöhnst, das Gas nur langsam zu öffnen bis der Motor etwas Drehzahl hat, kannst du darauf aber locker verzichten.

Also nur Mut und freu dich schon im Voraus auf die Entdeckung der nächsten "Macken", ihr werdet euch schon zusammenraufen!

Gruß vom badischen Kaiserstuhl
Wilfried

CryBaby ( gelöscht )
Beiträge:

15.07.2015 17:20
#23 RE: Neuer Horextreiber aus Bretten grüßt euch Zitat · antworten

Hallo Zusammen,

danke für die zahlreichen Tipps. Ich werde mal mit der empfohlenen Kickstartmethode üben. Das mit dem Seitenständer hab ich mir auch schon gedacht. Wenn ich das wohl so weiter praktiziere, dann bricht der wohl irgendwann. Ok hier muss ich einfach mal ausprobieren. Irgendwann trifft man sich bestimmt Mal und dann könnt ihr mich gerne persönlich zu einem professionellen Kickstart schulen. Ich bin lernfähig. :-)

Das mit der Verpuffung am Vergaser kommt meistens vor, wenn sie eine Weile im Standgas läuft und die Drehzahl immer tiefer geht und sie dann ihrer Minimaldrehzahl Standgas erreicht hat. Dann läuft sie eine Weile und dann machts Puff Peng aus dem Vergaser und sie geht aus. Passiert aber auch nicht immer. Beim Gasgeben aus dem Standgas raus habe ich schon bemerkt, dass man das mit viel Gefühl machen muss, da sie sich sonst schnell verschluckt und dann auch gerne mit einer Vergaserverpuffung ausgeht. Hier habe ich mir angewöhnt sie erst zu ein paar Umdrehungen mehr. Mit gefühlvoller Gashand zu bringen und danach erst richtig den Hahnen aufzureißen. Das funktioniert ganz gut. Es ist nur einfach sau doof, wenn man an der Ampel steht und sie läuft im Standgas und dann wird es geün und man will los und sie verabschiedet sich mit einer kleinen Fehlzündung. Es ist ja dann eine ganze Startorgie notwendig um dann noch bei grün loszukommen.

Was meint ihr zu der alten nostalgischen Ledertasche dich ich auf dem Gepäckträger montiert habe, passt doch gut oder? Das ist eine uralte Phototasche, die ich auf Ebay geschossen habe. Optisch sind neu dazugekommen, die beiden Lenkerendenspiegel, nicht original aber passt doch sehr gut zur Regina. Und der Lampenschutzbügel. Den fand ich cool, weil er optisch zum montierten Gepäckträger passt.

Hier kommen Mal ein paar aktuelle Bilder nach meiner Aufarbeitungs- und Polieraktion:
image.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
image_2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
image_3.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Und hier Detailbilder von Vergaser, Benzinschläuche und neuen Benzinhähnen:
image_4.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
image_5.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
image_6.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Grüße
Manu

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Das Logo Horex ist eine eingetragene Wortbildmarke, deren Rechtsinhaber über das Internet des "Deutsches Patent und Markenamt" identifiziert werden kann
Xobor Forum Software von Xobor