Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 78 Antworten
und wurde 11.927 mal aufgerufen
 Empfangshalle / News
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
renato Offline




Beiträge: 765

17.10.2018 19:04
#76 RE: Heute auf der Straße Zitat · antworten

Zitat von Thomas Heyl im Beitrag #72
Hallo Renato!

Es sind zwei Tagfahrleuchten, eine rechts, eine links, und auf gleicher Höhe. Das hatten wir hier doch schon :-) .

...


Entschuldigung, ich kann mir nicht alle Details aller hier im Forum abgebildeten oder beschriebenen Motorräder merken.

Gruß r

(Regina 400)

Thomas Heyl Online




Beiträge: 294

17.10.2018 19:05
#77 RE: Heute auf der Straße Zitat · antworten

Siehste, Ralf, schon geht das hier auch los :-) !

Ich habe alle diese Vorschläge sorgfältig geprüft, und es ist kein Mecker, wenn ich sage, dass das nicht geht. Wer guckt in dem Schilderwald denn noch sowas an wie ein Schild? Private echte Videoüberwachung ist illegal wie Starkstrom (Passaanten, die nur kurz anecken). Eine per WLAN gesteuerte Sirene ist auch nichts. Um dem typischsten Vorschlag entgegen zu wirken: Das hier sichtbare Tor kann a) nicht wieder gangbar gemacht werden (die Flügel sind am Boden befestigt und würden die morschen Angeln sofort aus der Wand ziehen, das habe ich schon vor 30 Jahren untersucht) und b), selbst wenn: dahinter ist ein breiter und voll belegter Fahrradständer und alles manchmal voll mit Kinderwagen und Babboe-Transporträdern.

Um das Gespann da 'rein zu schieben (kein Thema als solches), müsste jedesmal der Beiwagen ab .

@Renato: Das kann ja auch keiner erwarten, soviel, wie ich hier babbele :-) ...

Cheers, Langer

Thomas Heyl Online




Beiträge: 294

06.12.2018 16:13
#78 RE: Heute auf der Straße Zitat · antworten

Hallo!

Heute zu erfreulicherem, denn heute war Showtime :-) !

Ich darf und kann das Mopped derzeit nicht fahren, aber das war TÜV-überfällig. Der nächstgelegene TÜV ist leider keine Option (mangels Sachverstand :-) ), also musste das Mopped zum richtigen Prüfer nach Bad Homburg (wo halt Horex-Luft weht ...).

Erneut erwies sich Volker als echter Freund. Er bot mir an, das Mopped auf dem Hänger da hin zu fahren. Sau-stark!

Vorherige Messungen hatten ergeben, dass das nahezu Millimeterarbeit werden würde - grenzwertige Breite. Ich bastele also einen passablen Flaschenzug (4:1) und Zusatzseile. Und was macht Volker ...?



Alter, Alter ... Abgesehen von der Präzisionsarbeit bei erheblichem Schwung setzte das Gespann am Übergang Rampe - Hänger auch noch mit dem Ständer auf. Das hatten wir nun nicht bedacht (das Gespann liegt gut sieben Zentimeter tiefer als original). Angesichts des Stillstands seit Juni (!) lief das Moped nach einer Weile auch ganz manierlich.



Dann ging's entspannt zum funkelnagelneu gemachten TÜV-Gelände in Bad Homburg. Ich wollte Volker und "meinen" Prüfer Ben Brendel schon lange bekannt machen, denn solche Juwelen findet man nur selten. Grüße an den Prüfer von meiner Tochter (mit einem kleinen Nikolaus), Grüße zurück ;-) .

Volker fand auch gleich Gefallen, so durfte er auch dem Prüfer einen vorbremsen. Das wirkte sehr beeindruckend. Volker erwähnte auch, was er mit dem Gespann und meiner Tochter schon so alles getrieben hat, dass er selbst ein originales Victoria-KR 26-Gespann habe, und dass da Welten dazwischen lägen, was Stabilität, Bremsen und Fahrverhalten angehe. Und dass wegen der Vorderradbremse die alte Telegabel gerne weggestempelt sei, was nun dank der Eigenbau-Langschwinge Geschichte sei.



Die Prüfung selbst war, wie kaum anders erwartet, ein glatter Durchmarsch. Ich kehrte also blau zurück (gestempelt, natürlich!).

Als Volker die Kiste dann wieder ohne seitliches Anecken in den Hänger fuhr, fiel dem Prüfer fast die Klappe 'runter (Männer ohne Nerven halt :-) ).



Wegen einer Umleitung kamen wir dann sogar noch am Horex-Museum vorbei :-) .



Cheers, Langer

Volker Offline




Beiträge: 291

Gestern 12:56
#79 RE: Heute auf der Straße Zitat · antworten

Hallo zusammen,

das war für mich ein sehr positives TÜV-Erlebnis!
Herr Brendel vom TÜV Bad Homburg (ca. 200m Luftlinie zum HOREX-Museum!) ist ein sehr kompetenter Ingenieur, der Ruhe und Sachverstand mit dem Blick fürs Wesentliche, also für die Qualität und Wirkung von Umbauten, optimal miteinander verbindet!
Da Thomas seine genialen Detaillösungen bereits im Planungsstadium mit ihm abgestimmt hatte, gab es nur sorgfältige Funktionsprüfungen mit anschließenden TÜV-Segen!
Ich hatte dafür dreimal soviel Zeit eingeplant...

Gruß
Volker
Screenshot (16).png - Bild entfernt (keine Rechte)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Das Logo Horex ist eine eingetragene Wortbildmarke, deren Rechtsinhaber über das Internet des "Deutsches Patent und Markenamt" identifiziert werden kann
Xobor Forum Software von Xobor