Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 847 mal aufgerufen
 Empfangshalle / News
Thomas Heyl Offline




Beiträge: 138

18.09.2016 15:03
Vorstellung: ein Victorianer mit Gespann Zitat · antworten

Hallo zusammen!

Ich fahre keine Horex und habe es auch nicht vor. Aber auch als bekennender Victorianer zolle ich natürlich den Motorrädern aus Bad Homburg, vor allem den technischen Verbesserungen und Eigenbauten der Eigner höchsten Respekt.

"Strafverschärfend" kommt noch hinzu, dass Volker Löber ein guter Kumpel von uns ist. Uns bedeutet: meiner Tochter und mir - und da kann der Kontakt zu Horex-Mopeten kaum ausbleiben.

Ich selbst bin Jahrgang 1960. 1988 habe ich mir ein erstes Victoria-Gespann gebaut und die Victoria-IG gegründet. 2014 haben meine Tochter und ich eine deutlich verbesserte Replika auf die Beine gestellt. Das ist ein kleiner Zweitakter auf Basis einer KR26, jedoch weit leichter und mit allerlei Eigen- und Umbau (Starrheck, vier Anschlusspunkte, Integralbremse hinten/Seitenwagen, schwimmende Duplexbremse vorne, ein klein wenig mehr Leistung ;-) , ...). Orischinol muss das bei uns nicht sein, aber sicher (TFL, Kompressor-Hörner, gute Bremsen, H4).


Chiara und Volker auf dem Feldberg.

Diesen Sommer sind meine Tochter und ich mit der kleinen Kiste nach Elba gefahren (insgesamt fast 2.800 km). Das war meine sechste Reise nach Italien mit einer Victoria. Das Mopedchen hat eine eigene Website: https://www.kr26.de - da soll vor allem anderen Interessenten geholfen werden.

Cheers, "Langer"

Horexinamia Online




Beiträge: 768

18.09.2016 18:48
#2 RE: Vorstellung: ein Victorianer mit Gespann Zitat · antworten

Hallo "Langer",

vielen Dank für den netten Beitrag und Glückwunsch....

ja wo fängt man jetzt bei Dir an...

eigentlich einfach:

1. zur Tochter mit dem Victoria-Virus, hoffe meine beiden lassen sich auch von Horex anstecken,
2. zu Deinem Gespann
3. zu Deinem Kumpel Volker, der mich auch schon immer in meinem Horextreiben begleitet hat und ich auch als Freund bezeichne. Dazu hat er mir auch noch sein Gespann "übergeben".

Horexgrüsse aus Baden-Baden
Dietmar

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 DSCN1048.JPG  26.01.08 Winterfahrt 001.jpg 
Volker Offline




Beiträge: 203

18.09.2016 22:48
#3 RE: Vorstellung: ein Victorianer mit Gespann Zitat · antworten

... es ist ein gutes Gefühl, Freunde wie Euch zu haben!
Und es macht Spaß, mit Euch zu fahren!

Wie lange ist es schon wieder her, als wir beide auf dem Feldberg waren, Dietmar?
Jedenfalls sind die beiden Feldberg-Fotos nur wenige Meter auseinander aufgenommen worden; allerdings dürften ca. 6 bis 7 Jahre dazwischen liegen.

Zusammen haben wir sechs Töchter, die sich bestimmt viel über ihre drei Väter und die jeweiligen Erlebnisse rund ums Gespannfahren erzählen könnten 😎

VG
Volker

Rebell S Offline




Beiträge: 246

20.09.2016 13:23
#4 RE: Vorstellung: ein Victorianer mit Gespann Zitat · antworten

Hallo Thomas,
schön Dich nun auch hier bei uns im Forum begrüßen zu dürfen.
Ich lese ja schon seit langen im VFV deine Beiträge mit.
Als denn immer gute Fahrt..
und immer Gripp unterm Pneu!

Gruß Rebell S

saxon Offline




Beiträge: 12

20.09.2016 20:47
#5 RE: Vorstellung: ein Victorianer mit Gespann Zitat · antworten

Hallo Thomas.

Victoria find ich gut.
...und freue mich immer zu hören, wenn sie auch noch bewegt und nicht nur poliert werden.

Viel Spaß mit dem Ofen und deiner Tochter auf euren Touren.

.........................
Horex Rocker MC Stuttgart

Thomas Heyl Offline




Beiträge: 138

21.09.2016 20:11
#6 RE: Vorstellung: ein Victorianer mit Gespann Zitat · antworten

Hallo Jungs,

danke für Eure Willkommensgrüße! Ich habe hier 'mal ein bisschen durchgelesen und gesehen, dass es doch ein paar Themen gibt, zu denen ich auch als "Markenfremder" 'was beitragen kann, Beispiele Elektrokummer, Seitenwagenbremse oder Duplex ;-) .

Zitat
Immer genug Grip unter'm Pneu


Das ist so eine Sache, aber danke! Wir haben zwar hinten einen dezidierten Gespannreifen drauf (Avon Sidecar Triple Duty MkII), dessen Auflagefläche um etwa ein Drittel breiter ist als bei einem Metzeler Block C, aber die Kiste ist hinten einfach zu leicht. Uns dreht das Hinterrad bei Unebenheiten der Straße in den unteren Gängen gerne 'mal kurz durch. Viel mehr Leistung, als wir haben, und mehr Geschwindigkeit, als der Motor bringt, verträgt das Fahrwerk nicht mehr.

Cheers, Langer

«« Horex Regina
 Sprung  
Das Logo Horex ist eine eingetragene Wortbildmarke, deren Rechtsinhaber über das Internet des "Deutsches Patent und Markenamt" identifiziert werden kann
Xobor Forum Software von Xobor